Crowdfunding und andere Finanzierungen für Webseiten – Teil 1

Als langjähriger Mitarbeiter an diversen Projekten aus dem Non-Profitbereich weiss ich leider nur allzu genau, wo das Problem der meisten Organisationen aud den Bereichen Ökologie, Soziales oder Kultur sitzt: Es ist das Geld. Gute Ideen und Strategien zur Rettung der Welt haben die meisten ohne Ende. Was leider häufig nicht vorhanden ist, das ist das Geld, um sie zu finanzieren. Da die meisten dieser Projekte über das Web realisiert werden sollen und daher einen guten oder sogar extrem guten Webauftritt benötigen, wird es in der Produktion dann oft eng. Entweder wird am Webdesigner gespart (eine ziemlich unsoziale Lösung) oder es wird irgendwas gratis zusammengeklickt (eine unprofessionelle Lösung). Üblich ist leider eine Mischung aus beiden, die im Grunde für alle Beteiligten viele Nachteile hat.

In dieser Artikelserie werde ich daher einige Möglichkeiten aufzeigen, wie Organisationen aus den Bereichen Umwelt, Soziales, Kultur einen Webauftritt erhalten können, ohne in die oben beschriebenen Fallen zu tappen. Weiterlesen

Das Bedingungslose Grundeinkommen (BGE)

Das Bedingungslose Grundeinkommen (BGE) ist ja in den letzten Jahren recht viel diskutiert worden. Eigentlich ist es ja nicht unbedingt das Naheliegendste,dass ein Webdesigner in seinem Designblog über das Bedingungslose Grundeinkommen schreibt. Aber was solls. Mir ist beim BGE vieles so gar nicht klar. also schreib ich einen Artikel. Vielleicht kann mir ja jemand meine Zweifel per Kommentar ausräumen. Weiterlesen

Grafiken unter CC0 lizensiert

Die Grafiken die auf dieser Seite gelistet sind, sind unter CC0 lizensiert, also gemeinfrei. Achtung! dies betrifft also nicht alle Bilder der gesamten Webseite. Für einige Bilder habe ich selbst nicht die entsprechenden Rechte, sie anderen zur Verfügung zu stellen. Daher bitte nur von dieser Seite herunterladen! Wer möchte, kann die Bilder gerne in eigenen Projekten verwenden. Ein Belegexemplar (falls die Grafik gedruckt wird) und ein Link zu dieser Seite wären aber erfreulich! Ebenso freue ich mich über die Nennnung meines Namens als Urheber!Weiterlesen

Webdesign mit Katzen

Irgendein schwieriges Designproblem wartet auf mich. So ein extra fettes Stück Code, das meine ganze Aufmerksamkeit benötigt. Volle Konzentration ist also angesagt. Ich bin schon gespannt, ob ich es hinkriege. Erfahrungsgemäß kriege ich es hin. Ehrlich gesagt, kriege ich es immer hin. Aber der Weg ist oft das Ziel, und Umwege sind beim Entwerfen häufig notwendig. Na ja… volle Konzentration eben. Konzentration? Konzentration ist im Moment ein schwieriges Thema. Vor dem Fenster miaut eine Katze. Weiterlesen

Präsentation der Mitarbeiter

Jetzt blogge ich bereits sooo lange, aber einen der wichtigsten Bereiche in meinem Webdesignstudio habe ich noch nicht vorgestellt: Meine Mitarbeiter. Oder um es korrekter auszudrücken: meine Mitarbeiterinnen. Ich werde nämlich von sechs bis acht – je nachdem wie man zählt – Mitarbeiterinnen tatkräftigst unterstützt. Also Vorhang auf für meine Damen im BackofficeWeiterlesen

Donald Trump – Make Coal Great Again!

Wird die nächste Airforce One mit Kohle betrieben werden? Gut möglich, denn nach Erkenntnissen des amerikanischen Präsidenten ist Kohle ja die Energieform des 21. Jahrhunderts. In Washington brodelt jedenfalls die Gerüchteküche und auch der Webdesignblog widmet sich dem Thema.

Wie Donald Trump ja sehr richtig bemerkt hat, ist Kohle ja ein sehr sauberer Brennstoff (very, very clean coal). Und zudem ist Kohle – ebenso wie Erdöl – aus organischem Material, also blendend geeignet, die CO2-Bilanz zu entlasten. Was spricht also gegen eine kohlebetriebene Airforce One? Weiterlesen

Ziemlich beste Freunde

Wer viele Freunde oder Follower in den “sozialen” Medien hat und dadurch massenhaft Informationen erhält, muss nicht immer sicher sein, dass am anderen Ende der Leitung auf tatsächlich Menschen sitzen. “Social Bots” haben in den “sozialen” Netzwerken zunehmend das Sagen und viele Tweets oder Facebooknachrichten werden heute bereits con Computern erstellt. Die deutsche AfD will im kommenden Wahlkampf diese automatisierten Stimmungsmacher gezielt einsetzen. Willkommen in der schönen, neuen Welt des Internets 😉 . Weiterlesen

Yoga für Menschen mit Behinderung

Als ich neulich für ein anderes Thema recherchiert habe, bin ich auf eine Seite gestossen, auf der eine Berliner Yogalehrerin, die selbst eine teilweise Querschnittslähmung hat, Yogaunterricht für Menschen mit Behinderung anbietet. Ich fand das Thema faszinierend und habe sie kontaktiert. Wir haben einige Mails gewechselt und ich habe dann beschlossen Sie für meinen Blog zu interviewen. Das Thema hat mich einfach fasziniert. Immer wenn Menschen Dinge tun, die man nicht unbedingt erwartet und ihr Schicksal selbst in die Hand nehmen, fasziniert mich das. Hier also das Interview mit Katja Sandschneider. Weiterlesen

Das eigene Blog bekannt machen – eine Anleitung

Sie beschäftigen sich beruflich mit einem interessanten Thema, das aber über keinen der klassischen Vorzüge medialer Verwertbarkeit verfügt. Weder produzieren Sie etwas, das dazu geeignet ist, mittels üppig ausgestatteter Blondinen vermarktet zu werden, noch hat Ihr Thema etwas mit Katzenbabys oder *ach so süssen* Hundewelpen zu tun. Es ist nicht skandalumwittert, kommt gut ohne Prominenz zurecht, lässt sich nicht gendern oder vegan produzieren und ist überhaupt furztrocken. Kurz: Sie haben ein wirklich interessantes Thema, das in unserer schönnen, neuen Plapperwelt wahrscheinlich komplett untergehen würde, wenn Sie nicht Gegenmaßnahmen ergreifen.

Wie ich bereits im Resümee der Blogparade angekündigt habe, beschreibe ich, wie man ein solches – furztrockenes – Thema mittels eines Blogs trotzdem bekannt machen kann. Bzw. wie Sie Ihr gesamtes (wahrscheinlich gleichfalls furztrockenen) Blog bekannt machen können. Hier die Anleitung und am Ende noch ein Tipp, der nirgendwo sonst steht. Weiterlesen

Donald Trump – nichts wie weg hier!

Dass ich der Suchmaschine Google kritisch bis ablehnend gegenüber stehe ist ja kein grosses Geheimnis. Trotzdem ist auch Google immer wieder zu etwas gut. Offen gestanden wäre es ja ein Wunder, wenn es anders wäre. Diesmal bringt Google Licht in das Suchverhalten der Amerikaner nach dem Super Tuesday, bei dem ja Donald Trump unglaublich abgräumt hatte. Da hat Google sehr interessante Trends festgestellt: Offensichtlich überlegen unheimlich viele Amerikaner nach Kanada auszuwandern 😉 Weiterlesen