Liebe Besucherin, lieber Besucher,
als hochsensibler Mensch unterstütze ich soziale, ökologische und kulturelle Projekte, die ohne meiner Hilfe nicht ins Web kommen würden, gerne durch gratis Webseiten. Aber auch ich benötige Hilfe. Denn um die gratis Webseiten für soziale, kulturelle und ökologische Projekte machen zu können, muss auch ich irgendetwas verdienen. Meinen Vermieter interessiert es nun mal nicht, ob ich tolle Projekte fördere oder nicht. 😉 Daher sammle ich Kleinstspenden per Dauerauftrag. Z. B. Spenden von 1, 2 oder fünf Euro monatlich.

Wenn du also mein Projekt mit einem Dauerauftrag von deinem Bankkonto als Kleinstspende unterstützen möchtest, dann kannst du das gerne tun. Nach dem Text findest du die Zahlungsinformationen. 1 Euro, 2 Euro, 5 Euro. Egal. Jeder Betrag ist willkommen und unterstützt meine Arbeit. Du kannst deine Spende jederzeit und ohne Kommentar unterbrechen oder beenden, denn nur du kannst über dein Konto bestimmen. Wenn du dich für eine monatliche Kleinstspende entscheidest, solltest du den Newsletter für Spender abonnieren. Dann erfährst du regelmäßig welche Projekte ich realisiert habe, und wie hoch die Einnahmen aus der Spendenkampagne sind. Und nur wenn ich deine Mailadresse kenne, kann ich mit dir kommunizieren, falls es ein Mal wichtige Änderungen gibt! Ich verspreche dir, dass ich weder Spam noch Werbung über meinen Newsletter verschicke.

Die einfachste Form der Unterstützung ist der Dauerauftrag. Dabei hast du 100% Sicherheit, dass niemand an deinem Konto dreht, du kannst den Dauerauftrag jederzeit beenden, pausieren oder aktivieren. Kosten entstehen keine. Wenn du einen Dauerauftrag einrichten möchtest, kannst du diese Bankdaten nutzen:

GLS- Gemeinschaftsbank für Leihen und Schenken
Kontoinhaber: Raphael Bolius
IBAN: DE02430609674024840600
BIC: GENODEM1GLS

Ein Spendentool wurde von Hettwer-IT zur Verfügung gestellt, es hat aber den Nachteil, dass von jeder Überweisung 20 Cent von SEPA einbehalten werden. Leider bietet auch Paypal keine wirklich sinnvolle Möglichkeit an, Kleinstspenden abzurechnen. Aus diesem Grund habe ich mich entschlossen, vorerst das Tool nicht zu integrieren.
HIER DAS SPENDENTOOL (FOLGT SOBALD ES EINE MÖGLICHKEIT GIBT, DIE KOSTEN PRO ÜBERWEISUNG AUF UNTER 5 CENT ZU REDUZIEREN!)

Achtung! Grossspender (Einmalspenden von mehr als 100 Euro oder monatliche Spenden von über 15 Euro können jederzeit eine Rechnung mit MwSt. erhalten. Ausserdem können sie sich in einem Blogbeitrag vorstellen und auf ein Projekt ihrer Wahl verlinken!