http, https Umstellung, SSL-Zertifikate: Was kommt auf Seitenbetreiber zu, welchen Nutzen haben Anwender von “sicheren” Seiten?

Bis vor kurzem war das übliche Protokoll für Übertragungen zwischen Server und Rechner http. In http werden die Daten umverschlüsselt übertragen. Auch Passwörter, Kreditkartennummern, Mailadressen werden hier ohne besonderem Schutz durch das Web geschickt.. Seit einiger Zeit drängen mehrere “Big Player” wie Google darauf, das verschlüsselte Protokoll https zum neuen Standard im Web zu machen. So wie es derzeit aussieht, wird http also bald zu Webgeschichte werden und https wird in Kürze unverzichtbar sein. In dem Beitrag geht es um die wichtigsten Infos rund um http, https, SSL und alles was damit verbunden ist. Weiterlesen

Sicherheit in WordPress Teil 2: Passwörter

Wie ich im ersten Teil der Beitragsserie “Sicherheit in WordPress” bereits beschrieben habe, ist es absolut notwendig, bestehende Installationen regelmäßig upzudaten. Oder heißt es etwa “zu updaten”? Ich weiss es nicht und es ist auch egal. Wichtig ist nur, dass die Installation jeweils am aktuellen Stand ist. Dann ist WordPress relativ sicher. Relativ? Na ja, es gibt noch einige andere Dinge, die man bedenken sollte: Zum Beispiel die Wahl der richtigen Passwörter. Weiterlesen

Metadaten – Ich habe nichts zu verbergen (?) Teil 2

Im ersten Teil des Beitrags habe ich darüber geschrieben, wie sehr und vor allem wie detailliert Metadaten Auskunft über unsere Identität geben können. Jetzt, im zweiten Teil, schreibe ich darüber, wie man das ungebremste Vagabundieren der Daten stoppen kann. Oder wenigstens größtenteils stoppen kann. Denn zur Gänze wird es den wenigsten von uns gelingen.Weiterlesen

Plugins – praktische Erweiterungen für WordPress

WordPress bietet – so wie die meisten Contentmanagementsysteme – eine Möglichkeit die bestehenden Bordmittel mit einigen Handgriffen zu erweitern. Plugins heissen die vielen, kleinen Helferleins, die aus WordPress ein nahezu grenzenloses System machen. Im folgenden Artikel gebe ich einen kleinen Überblick über praktische Plugins, ihre Vorteile und auch ihre (potentiellen) Gefahren.Weiterlesen

Datenkrake Google – 7 Alternativen für die Websuche

Dass die Datenkrake Google Besucher nach Strich und Faden ausspioniert ist ja in der Zwischenzeit eine allseits bekannte Tatsache. Vor ein paar Jahren wußten dies nur eingeweihte Tech-Nerds. Der NSA-Untersuchungsausschuss, der Whistleblower Snowden und Veröffentlichungen der vergangenen Jahre haben dieses Thema aber breiten Bevölkerungsschichten bekannt gemacht. Trotzdem werden in den deutschsprachigen Ländern 95% aller Suchabfragen nach wie vor über den Suchmaschinengiganten abgewickelt. Der Grund dafür ist oftmals nicht das mangelnde Interesse, sondern die schlichte Tatsache, dass viele Surferinnen und Surfer keine Alternativen kennen. Ich liste daher im Folgenden sieben Suchmaschinen auf, die echte Alternativen darstellen.Weiterlesen