Webdesign für Hochsensible und Introvertierte

Heute hatte ich meine erste Anfrage, die über eine Suchmaschine zustande kam, bei der jemand den Suchbegriff “Webdesign für Hochsensible” eingab. Ein kurzer Check bei Google ergab, dass ich sowohl bei den Suchbegriffen “Webdesign für Hochsensible” als auch bei “Webdesign für Introvertierte” sehr gut platziert bin. Und auch bei der Suchmaschine, die ich persönlich bevorzuge, bei Duckduckgo, liege ich mit beiden Begriffen unter den ersten zehn Ergebnissen. Mein SEO-Konzept scheint also auf zu gehen. Grund genug mir über die beiden Keywords “Webdesign für Hochsensible” und “Webdesign für Introvertierte” Gedanken zu machen. Die Frage, die ich mir in diesem Blogbeitrag stelle, und auch beantworte, lautet: Wie soll “Webdesign für Hochsensible” bzw. “Webdesign für Introvertierte” eigentlich sein? Gibt es eine typische Webseite, die Intros besonders gut gefällt? Und eine andere, ebenfalls typische für HSP? Weiterlesen

Meine persönliche Marketingstrategie für Introvertierte und Hochsensible

Es ist soweit! Nach einer Woche intensivster Arbeit ist meine Marketingstrategie für Introvertierte Selbständige – Marketing für Hochsensible Menschen fertiggestellt. Ich veröffentliche hier in meinem Blog die grundlegenden Eckdaten dazu weil ich der Meinung bin, dass diese Kampagne anderen introvertierten und/ oder hochsensiblen (HSP) Selbständigen nutzen kann, mit ihren eigenen Projekten im Netz besser sichtbar zu werden. Weil bessere Sichtbarkeit auch automatisch mehr Aufräge bedeutet, ist dies für Intros und HSP extrem wichtig. Wenn meine Kampagne also klappt, dann kann sie Anderen als Blaupause für die eigenen Aktivitäten dienen. Weiterlesen