Hosting für Webseiten

Da ich es beruflich sehr, sehr viel Kontakte zu einzelnen Hostern habe und deren verschiedene Angebote daher sehr gut vergleichen kann, erwähne ich jetzt den Hoster, mit dem ICH wirklich gute Erfahrungen habe. Es ist Domainfactory. Und ich schreibe auch warum ich das Hosting bei Domainfactory empfehlen kann. Darüber hinaus gibt es auch eine Anleitung, welches Paket man buchen sollte und wie man es konfiguriert.

Aber alles der Reihe nach. Beginnen wir mit den Argumenten für Domainfactory bzw. ich erkläre auch gerne, warum ich schlechte Erfahrungen mit anderer Hostern habe. Das ist ganz einfach: Für Domainfactory spricht einfach der saugute Support. Man wartet kaum, hat kompetente Antwort in kürzester Zeit und das Support Team ist sehr, sehr freundlich und hilfsbereit.

Bei anderen Hostern habe ich ganz andere Dinge erlebt. Wartezeiten von 20, 30 Minuten in der Telefon-Warteschleife sind ebenso üblich wie ein Tag Antwort auf eine Mailanfrage. Schon mehrfach hatte ich komplizierte technische Probleme für Kunden zu lösen bei denen ich auf Zusammenarbeit mit dem Support angewiesen war. Zum Beispiel: Irgendein (wichtiges) Detail einer WordPress-Seite funktioniert nicht: Ein Bild wird aus vollkommen unbekannten Gründen nicht angezeigt, ein Plugin streikt oder ein Mail wird nicht verschickt… Warum: Niemand weiß es. Ich könnte Kaffeesatz lesen, die Glaskugel befragen, mehrere Stunden an der Webseite rumschrauben oder eben: den Support fragen.

Möglichkeiten, was schief gehen kann, gibt es viele und ich bin Webdesigner, nicht Serverspezialist. Natürlich löse ich die Probleme meiner Kunden gerne, aber alles weiß ich auch nicht. Und bei Domainfactory wird mir immer geholfen. Ich kann mich auf keine Anfrage und an kein Problem erinnern, das nicht gelöst wurde. Aber ich kann mich an viele, viele Problem mit anderen Hostern (1&1, Strato etc.) erinnern. Und jedes dieser Probleme bedeutet nicht nur Ärger und verlorene Zeit für mich, sondern bedeutet auch höhere Preise für meine Kunden. Denn ich muss natürlich die sinnlos vergeudete Zeit, weiter verrechnen.

OK. Jetzt also zu Domainfactory:
Ich erkläre in einigen Schritten, wie Sie sich anmelden und welchen Vertrag Sie benötigen:

1) Die Domain:

Sie finden Domainfactory hier, unter der Domain df.eu

2) Welcher Tarif?
df-dynamisch99,99% meiner Kunden werden wohl mit dem Tarif „My Home Plus“ und den kleinsten Einstellungen in jeder Kategorie auskommen. Also minimaler Webspace, minimaler Mailspace… Das einzige, das WIRKLICH absolut wichtig ist, das ist, dass Sie bei der Auswahlmöglichkeit „Dynamisch“ ankreuzen, dass Sie dies wollen.

3) Anmeldung und Konfiguration:
Wichtig für den weiteren Anmeldprozess wäre noch, dass Sie alle wichtigen Daten zur Hand haben. Das sind aber keine besonderen Informationen, sondern nur Dinge wie z. B. Meldeadresse, Kontonummer, Telefonnummer, Geburtsdatum. Sinnvoll ist es anzukreuzen, dass Sie den Vertrag auch per Mail und Handy bearbeiten oder kündigen können. Dann ersparen Sie sich eingeschriebene Briefe bei jeder Kleinigkeit. Meinen Namen bzw. meine Mailadresse sollten Sie als „Technischer Beauftragter“ angeben und ein Telefonpasswort ist sinnvoll um den Telefonsupport nutzen zu können.

Einfach, nicht war? 😉


*Sorry, ich kann nichts dafür, wenn der Hoster Unsinn treibt. Ein Beispiel gefällig? Eines von vielen? Ich will an einer Webseite arbeiten und nichts funktioniert. GAR NICHTS. Nach mehrstündigem (!) Suchen kommen wir auf die verrückteste aller möglichen Erklärungen: Ich habe versucht mich von Portugal aus in den Server einzuloggen. Portugal stand – warum weiß niemand – auf der Blacklist des österreichischen Hosters. Daher konnte ich mich einfach nicht anmelden. Bis wir – mit einem äußerst unwilligen Support – das Problem eingekreist hatten, sind ganze drei Tage vergangen!

Weiterlesen

2 Kommentare zu “Hosting für Webseiten

  1. Also einen guten Hoster suche ich offen gestanden schon lange. Muss Domainfactory direkt mal ausprobieren, denn die Beschreibung klingt sehr gut. Ich hoffe, dass der Hoster dann auch tatsächlich so toll ist. Oder kriegst du Provision, damit du ihn so sehr lobst?

    Na ja, viel schlimmer, als das was Strato macht, kanns auch nicht sein. 😉 Mal sehen…

  2. Hallo Robert,
    danke für das Lob. Provision kriege ich aber keine. Du kannst dich bei Domainfactory einfach anmelden und musst ja nicht sagen, dass ich (oder wer auch immer 😉 ) das empfohlen habe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.